News

Neue Spieler an der TennisBase Hannover

Mit dem Ende der Sommerferien haben sich zahlreiche neue Spielerinnen und Spieler aus ganz Deutschland der TennisBase Hannover angeschlossen.

Noel Bartz

Lena Greiner

Osman Torski

Zum Team der TennisBase zählt nun auch Lena Greiner aus der Bundesligamannschaft des DTV Hannover. Die 16-Jährige ist derzeit die Nummer drei des Jahrganges 2000 in Deutschland. Nummer eins dieses Jahrgangs ist Franziska Sziedat aus Berlin, die mit Beginn dieses Schuljahres ebenfalls an den Bundesstützpunkt Nord wechselte.

Ebenfalls die Nummer eins der Deutschen Rangliste ist Osman Torski. Der Berliner vom TC Grün-Weiß Nikolassee, der nun ebenfalls in Hannover trainiert, führt das Ranking der U 16 an. „Dass nun gleich zweimal die Besten der deutschen Rangliste zu uns gestoßen sind, zeigt, dass die Arbeit der TennisBase Hannover zunehmend bundesweit Anerkennung findet“, sagt Julian Battmer, Teamleiter Leistungssport im NTV und verantwortlich für die TennisBase.

Aus Hessen stoßen überdies Pia Kranholdt (TC RW Fulda/Jhrg. 2002) und Philipp Schellhorn (THC Hanau/Jhrg. 2000) zum Team der TennisBase. Der 14-Jährige Noel Bartz, der ebenfalls neu ins Internat einzog, kommt aus Ratzeburg (TV Schleswig-Holstein).

Bereits seit Juni trainiert und lebt der Niederländer Daniel de Jonge an der TennisBase Hannover. Der 18-Jährige, dessen Wahl aufgrund der guten Trainingsbedingungen und der kurzen Wege auf Hannover fiel, gewann gleich zum Auftakt die Landesmeisterschaften der Jugend und spielte sich bei den Herren ins Viertelfinale. 

In den kommenden Wochen werden überdies weitere DTB Spieler wochenweise an der TennisBase Hannover trainieren.